Realschule Hausberge der Stadt Porta Westfalica

 

Im Jahre 2002 beschlossen die Schüler der Realschule Hausberge, Kindern und Jugendlichen in Afrika zu helfen. Es sollte um Schule und Bildung gehen.

Da bot es sich an, im Ruanda-Projekt mitzumachen und das Schulgeldprojekt ins Leben zu rufen.

An der Schule werden viele kleine und große Aktionen durchgeführt: Jährliche Sammlungen, Teilnahme an der Aktion Tagwerk, Cafeteria am Elternsprechtag oder Bratwürstchenverkauf während der Bundesjugendspiele.

Im Schuljahr 2017/18 kam dabei die stolze Summe von 2.353,15 Euro zusammen.

Das Geld wurde zur Anschaffung verschiedenster Unterrichtsmaterialien und zur Herstellung von Schulmöbeln für die Primarschule eingesetzt.

Die Möbel wurden im Projekt „Schüler helfen Schülern“ von angehenden Tischlern in der Berufsschule ETR Ruli gebaut.

 

www.rs-hausberge.de